Sie befinden sich hier: Home  ›  Produkte  ›  Radwandern

Radwandern

Fun Bike 33 - Radführer Pustertal und Seitentäler
Die Radrouten im Pustertal haben ihren besonderen Reiz. Die Hauptroute von Innichen nach Franzensfeste durchquert Wiesen, Wälder und die Orte des ganzen Pustertales. Mit einigen leichten Anstiegen ist die Route doch für jedermann leicht machbar, denn im Falle kann man bequem auf die Pustertalbahn ausweichen, welche wir auch für die Anreise empfehlen.
Die Routen in die Seitentäler sind abwechslungsreich und teils abenteuerlich. Nicht immer kann man von einer Radroute sprechen, aber wir haben den Streckenverlauf so gewählt, dass die Routen auch für Familien interessant werden.
Besonderrs empfehlen wir die Antholzer Radroute bis Niedertal, welche auf dem Rückweg schattig und urig am Biotop Rasner Möser vorbeiführt und einen Abstecher auf den Naturlehrpfad ermöglicht. Auch die Route nach Sexten ist abwechslungsreich und attraktiv, aufgrund der Länge auch an einem lauen Sommerabend machbar.
Die Strecke von Innichen nach Lienz ist der Klassiker schlechthin, 40 km Gefälle lassen die Landschaft vorüber fliegen und die Rückfahrt erfolgt bequem mit dem Zug.
Alle 7 vorgeschlagenen Routen bieten viel Abwechslung und sind durch die Anfahrt mit der Pustertalbahn bequem und umweltschonend erreichbar.

Booklet mit topografischen Karten, road books, Höhenprofil, Bodenbeschaffenheit, Charakteristik
 
zurück